Abnehmdauer

Viele Diäten versprechen innerhalb kürzester Zeit, Gewicht zu verlieren. Jedoch kann die Geschwindigkeit des Abnehmens von Person zu Person abhängig sein. Diese wird beeinflusst durch unsere Kalorienaufnahme und den Energieverbrauch.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, selbst Ihre Abnehmdauer zu berechnen, um Ihre Essgewohnheiten und Lebensqualität an Ihren Körper anzupassen.

 

Die Energiebilanz = Energieaufnahme – Energieverbrauch

Kalorienaufnahme reduzieren und Kalorienverbrauch erhöhen !

Die Energiebilanz ist die Differenz zwischen der Energieaufnahme und dem Energieverbrauch. Man wird sich dadurch bewusst, ob man mehr oder weniger Energie verzehrt als verbraucht.

Als Ergebnis erhalten wir entweder eine positive oder negative Energiebilanz. Wenn die negative Energiebilanz immer größer wird, heißt es, dass Sie schneller abnehmen. Damit sich eine negative Energiebilanz ergibt, sollte kalorienarme Nahrung verzehrt werden. Zudem muss auch viel Sport betrieben werden.

 

Berechnen Sie Ihre Abnehmdauer !

Man muss wissen, wie viele Kalorien man täglich spart, um die Dauer bis zum Wunschgewicht zu berechnen. Damit man ermittelt wie schnell man abnimmt, werden die Kalorien von 1 kg Körperfett durch die tägliche negative Energiebilanz geteilt. Wir wissen dadurch, wie viele Tage man benötigt, um 1 kg Körperfett zu verlieren.

Berechnen Sie durch den Abnehmdauerrechner wie lange Sie bei einer negativen Energiebilanz brauchen, um Ihr Zielgewicht zu erreichen.