Nordic Walking

Nordic Walking oder die beliebteste Sportart Deutschlands, ist eine skandinavische Art zu wandern, die ein Trend in Deutschland geworden ist (besonders bei den Frauen über 50).

 

Eigenschaften des Nordic Walkings

Dieser Ausdauersport ist sehr gut für die Atmung, das Herz und den Kreislauf. Nordic Walking kräftigt Muskeln und Knochen. Diese vor und zurück Bewegungen mit Stöcken in den Händen stärken auch Arme, Schultern, Rücken und 90% Ihrer Muskeln werden trainiert. Dadurch beansprucht man mehr Muskeln als beim Jogging.

Zudem kämpft Nordic Walking gegen Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Stress, Diabetes und verbessert die Fettverbrennung. Versuchen Sie 5 Kilometer pro Stunde zu laufen. Sie können bis zu 400 kcal verbrennen.

 

Nordic Walking Technik

90% der Nordic Walkers laufen nicht mit der angepassten Art. Es gibt eine besondere Technik um die zwei Stöcke korrekt zu führen. Sie sollten sie nicht zu weit vor dem Körper haben. Am Besten machen Sie keine zu langen Schritte, die Ihren Rücken und Ihre Knie belasten könnten. Der Druck muss auf den ganzen Körper verteilt werden.

Beim “Nordic Walking Treffen” suchen Sie sich einen gut ausgebildeten Trainer, der Ihnen die richtigen Bewegungen erklären kann.