Inline-Skating

Inline-Skaten, einer der beliebtesten Trend- und Freizeitsportarten, wirkt positiv auf Herz und Kreislauf. Sie trainieren dadurch Ihre Ausdauer, fördern Ihre Kondition und Koordinationsvermögen. Inline Skating beansprucht alle Muskeln. Die sanften Bewegungen schonen im Vergleich zum Jogging die Gelenke, Sehnen, Bänder und stabilisieren die Muskulatur.

Übergewichtige und ältere Menschen sollten einen Arzt besuchen, bevor sie Inline-Skating betreiben. Man kann sich tatsächlich häufiger verletzen, als beim Joggen oder Walken.

 

Die Technik des Inline Skating

Wenn Sie diese Sportart versuchen wollen, sollten Sie die richtige Technik vor dem Start üben.

Es gehört dazu schnell und rechtzeitig bremsen zu lernen und die richtige Schutzausrüstung (Helm, Handgelenk-, Knie- und Ellenbogenschützer) zu besitzen. Zudem sollte man auf Gehwegen fahren, immer auf der rechten Seite bleiben und links überholen.

Es ist empfohlen, dreimal pro Woche 30 Minuten Training zu machen ! Man kann durch diese Sportart mehr Kalorien verbrennen als beim Jogging. Für ein Körpergewicht von 80 Kg verbrennt man 240 Kalorien nach 15 Minuten Inline-Skating.