Schlank im Schlaf Methode

Schlank im SchlafWer hat heut zutage den Spruch “Schlank im Schlaf” nicht schon einmal gehört ? Man kann tatsächlich in der Nacht an Gewicht verlieren, ohne sich anzustrengen oder zu hungern. Die durch die nachtaktiven Wachstumshormone regenerieren und reparieren sich die Zellen, fördern den Lymphfluss, straffen das Gewebe und tragen zur Verringerung von Fettzellen bei.

 

SiS Diät

Es gibt aber ein paar Regeln einzuhalten, damit die Schlafdiät funktioniert. Sie sollten ziemlich zeitig zu Abendessen (spätestens 19 Uhr). Verzehren Sie während des Abendessens eiweißhaltige Lebensmittel und verzichten Sie auf Kohlenhydrate.

Kohlenhydrate sollten Sie eher morgens essen. Die Aufnahme von Kohlenhydraten am Abend führt zu einem erhöhten Insulinspiegel, was den Stoffwechselablauf stören kann. Wenn Sie hingegen am Abend nur kohlenhydratfreie Lebensmittel verzehren, verbrennt Ihr Körper die vorhandenen Fettreserven, weil kaum Insulin produziert wird.

Natürlich müssen Sie ausreichend schlafen (6 bis 8 Stunden) damit diese Diät gut funktionieren kann. Ihr Körper braucht Ruhe und Entlastung ! Bevor Sie ins Bett gehen, muss die Verdauung schon gut vorangeschritten sein, damit die Werte für Insulin und Blutzucker reduziert werden. Das steigert die Ausschüttung der Wachstumshormone. Eine Stunde nach dem Einschlafen haben diese Hormone eine wichtige Rolle in Ihrem Körper, bis Sie aufwachen.