Grüner Tee

Wollen Sie ein kalorienfreies, entspannendes und leckeres Getränk ? Genießen Sie dann die positive Wirkung des grünen Tees !

Der Grüne Tee kommt aus der Camellia sinensis Pflanze. Es gibt keine Phase der Fermentierung der Blätter (wie beim Schwarzen Tee) und deshalb kann der Tee seine Wirkstoffe bzw. seine Wirkung behalten. Man kann ihn auch während Mahlzeiten trinken (weniger häufig in Deutschland).

 

Grüner Tee Wirkung

Grüntee besteht aus einem bestimmten gesunden Inhaltsstoff : die Catechine. Dieser Wirkstoff fördert die Fettverbrennung und reduziert das Hungergefühl. Dementsprechend kann man mit Tee einfach in kurzer Zeit gesund an Gewicht verlieren. Dafür müsste man vier oder fünf Tassen grünen Tee täglich trinken.

LDL-Schlechtes Cholesterin wird durch den Grünen Tee im Blut reduziert und freie Radikale mittels Antioxidantien zerstört. Von daher hilft der Tee Herzkrankheiten zu verringern. Auch das Risiko an Krebs zu erkranken wird geringer. Die Mutation der Zelle, die zu verschiedenen Krebsarten führen wird durch die Catechine gebremst.

Migräne, Ermüdung und Magen-Darm-Probleme können auch durch dieses Getränk vermieden werden. Zudem beruhigt und heilt Grüner Tee den Körper.

 

Grüner Tee Zubereitung

Die Dosierung und die Temperatur des Wassers beeinflussen den Geschmack des grünen Tees.

12 Gramm oder besser gesagt 4-5 Teelöffel grünen Tee mit einen Liter warmem Wasser sollten verzehrt werden, damit Sie einen leckeren Geschmack genießen können.

10 Minuten lang sollte man das Wasser abkühlen lassen (auf mindestens 90°C), bevor man es auf die Teeblätter gießt.