Fettabbau durch Ultraschall

Abnehmen mit Ultraschall

Ultraschall ist eine Methode, welche mit effektiven Niederfrequenz-Schallwellen arbeitet. Diese Ultraschall-Wellen kämpfen gegen die Fettzellen. Diese sollen durch die Anregung durch niederfrequenten Ultraschall in der Tiefe zerstört werden. Die Cellulite verschwindet einfach von Ihrem Körper !

Die Methode wird nicht von der Krankenkasse bezahlt, da diese Therapie aus rein ästhetischen und nicht aus gesundheitlichen Gründen durchgeführt wird.

Bevor Sie sich für eine Ultraschall Methode entscheiden, sollten Sie sich zunächst beraten lassen. Falls Sie an Herzproblemen oder Diabetes leiden, sollten Sie die Ultraschall Methode zum Fettabbau jedoch vermeiden.

 

Fettabbau durch Ultraschall : das Verfahren

MedContour ist ein Gerät geeignet für Bauch, Po, Hüften und Arme. Durch dieses Gerät werden die adipösen Hautstellen angesaugt und das Fett verschwindet.

Eine Lymphdrainage (manuell oder durch das Gerät) wird zunächst durchgeführt. Durch kreisrunde Bewegungen an den Lymphpunkten wird hierbei das Lymphsystem angeregt.

Anschließend wird die Ultraschall Methode durchgeführt. In kreisrunden Bewegungen wird über die Hautoberfläche gefahren. Durch die Schwingungen werden Fettzellen gelöst, was zum Fettabbau führt. Bereits nach 12 Wochen kann man die ersten positiven Ergebnisse bemerken.

Nach der Therapie können Blutergüsse, Schwellungen, Narben und Furchen auftreten. Aber solche Nebenwirkungen tauchen ziemlich selten auf! Passen Sie einfach auf Ihre Haut auf und pflegen Sie sie so oft wie möglich!

Zehn Behandlungen mit der Ultraschall Methode werden gebraucht, um Ihr gewünschtes Ziel zu erreichen! Vergessen Sie aber nicht, dass diese Methode keine ausgewogene Ernährung oder Sport ersetzen kann!