Abnehmen durch Trinken

Kalorien verbrennen durch Trinken

Ohne Trinken kann man weniger lang leben, als ohne zu essen ! Wasser trinken hat immer beim Abnehmen geholfen. Ein Glas Wasser vor den Mahlzeiten ist zu empfehlen, um Ihren Körper zu sättigen und Kalorien zu verbrennen.

Wasser hat auch eine positive Wirkung auf die Gesundheit. Der Körper wird durch das Wasser entgiftet und seine Temperatur reguliert. Zudem reduziert sich das Hungergefühl.

 

Das richtige Getränk zum Abnehmen

Natürlich sollte man dafür nur kalorienfreie Getränke konsumieren, wie Leitungswasser, stilles Wasser, Mineralwasser oder Tee. Beschränken Sie Ihren Konsum an Light-Getränken auf 1 Glas, denn die Süßstoffe, über die sie verfügen, regen das Hungergefühl an.

Alkoholische Getränke wie Bier oder Likör sollten Sie eher vermeiden (besonders während einer Diät), da Sie davon ständig Hunger bekommen werden. Weißwein oder Sekt können Sie sich ruhig gönnen.

Manchmal, wenn man ein gewisses Hungergefühl spürt, heißt das nicht unbedingt, dass man Hunger hat, sondern vielleicht auch Durst. Bei Hunger oder Durst sind die Signale dieses Gefühls so ähnlich, dass man sie nicht auseinanderhalten kann. Vielleicht haben Sie gerade gegessen und brauchen nur ein Glas Wasser, um Ihrem Körper genügend Flüssigkeit zuzuführen.

 

Die ausreichende Wassermenge

Es ist empfehlenswert, 1,5 bis 2 Liter pro Tag zu konsumieren. Wenn Sie aber eine Diät machen, sollten Sie bis zu 4 Liter Wasser trinken. Während eines heißen Sommers oder wenn Sie Sport treiben, dann ist der Wasserbedarf noch höher (über 5 Liter am Tag). In der Tat sollte man schon den durch den von Schweiß ausgelösten Flüssigkeitsmangel im Körper ausgleichen.

Schon 3 Liter zu trinken, ist oft eine Herausforderung. Versuchen Sie, 1 Liter morgens, 1 Liter mittags und 1 Liter abends zu sich zu nehmen. Verteilen Sie es so, dass Sie jede Stunde 1 Glas Wasser trinken. In Form eines aromatischen Tees könnten Sie Ihren Tagesbedarf ebenfalls decken.

Wenn Sie Durst haben, heißt das im Allgemeinen, dass Ihr Körper schon ausgetrocknet ist. Dementsprechend versuchen Sie, bereits vor dem Durstgefühl genügend Wasser zu trinken.