Fletcher Diät

Die Fletcher Diät hat nichts mit Ernährung zu tun, sondern eher mit der Art die Nahrung zu sich zu nehmen. Mit der Methode von Horace Fletcher, isst man weniger, wenn man die richtige Kautechnik benutzt.

 

Kau dich gesund !

Das Prinzip besteht darin, sehr langsam zu kauen, ohne zu schlucken, bis die Nahrung im Mund flüssig wird. Fletcher empfiehlt ebenfalls kein Essen zu verspeisen, wenn man keinen Hunger hat oder sich psychisch schlecht fühlt. Eine Speise mit eisenarmen Lebensmitteln und einem Verzicht auf Alkohol, Kaffee und Tee ist bei dieser Diät ratsam.

Die Nahrung sollte man genau 32-mal kauen, bevor man sie schluckt. Sogar Flüssigkeit sollte man laut Herrn Fletcher kauen, um sie richtig mit Speichel zu vermischen.

Sein erfundenes Kauen erhöht die Kraft einer Person, verbessert die Zahngesundheit und verringert den Konsum der Lebensmittel bzw. unsere finanziellen Ausgaben. Außerdem kräftigt man durch die Fletcher Diät seinen Kiefer.

 

Bewusste Ernährung

Die Fletcher Diät ermöglicht aus jedem Partikel unserer Nahrung die maximalen Nährstoffe herauszuziehen. Man verzehrt daher blo����, was unser Körper benötigt. Auch ist es wichtig, die Inhaltsstoffe der Lebensmittel, die man verzehrt, gut zu kennen. Viele Lebensmittel sind gesundheitsschädigend. Um das Wohlbefinden zu erreichen, muss man daher diese gesundheitsgefährdenden Stoffe, die in unseren Organismus eingeführt werden, erkennen.

Fletcher hat selbst die Methode benutzt und hat dadurch an Gewicht verloren. 5 Fehler der Ernährung, die zu Übergewicht führen, wurden von ihm festgestellt. Man darf nicht zu schnell und zu viel essen. Zu heiße oder zu kalte Speisen sind nicht zu empfehlen. Zudem sollte der Verzehr von kalorienreicher und kalorienarmer Nahrung gleichzeitig bei einer Mahlzeit vermieden. Auf Fertigprodukte und konservierte Lebensmittel sollte man auch verzichten.